bad

Bäder

Wir planen und gestalten für Sie Ihren Traum vom Bad. Unser Team setzt sich mit jedem Auftrag intensiv auseinander und findet für jede Situation die optimale Lösung. Doch neben den üblichen bzw. normalen Bädern bieten wir den besonderen Service, Ihr Badezimmer komplett barrierefrei zu entwerfen.

Barrierefreie Bäder

Gerade das Badezimmer ist ein Schlüsselbereich in Sachen Barrierefreies Wohnen. Nässe und hohe Luftfeuchtigkeit schaffen ein Klima, in dem man sich auch mit "einfachen" körperlichen Gebrechen manchmal schwer tun kann. Auch ein sanfter Ansatz hin zur barrierefreien Einrichtung beginnt hier: Ein neues Badezimmer ist eine Investition für viele Jahre - dementsprechend sollte man auch ans Alter denken.

Für ein vollständig barrierefreies - also auch mit dem Rollstuhl zugängliches - Badezimmer ist Platz das Um und Auf. Neben der nötigen Türbreite kommt es dabei vor allem darauf an, das im Raum selbst genug Platz ist, um sich auch mit dem Rollstuhl umdrehen zu können, bzw. diesen auch abzustellen.

Maße

Die Türbreite sollte mindestens 90cm betragen. Wichtig ist dabei, dass die Türen nach außen aufschlagen, um eine Blockierung bei Notfällen wie Stürzen zu vermeiden.  Die Mindest-Raumgröße ergibt sich aus dem Platzbedarf um den Rollstuhl auch wenden zu können. Freilich gilt: Je größer desto besser, mehr Manövrierfläche kann niemals schaden.

WC

Ohne Wendemöglichkeit für einen Rollstuhl betragen die Mindestmaße für ein WC 1,55 x 1,55 m. Um ein vollständig behindertenfreundliches zu erhalten, benötigt man eine Raumtiefe von 2,15 m.

Tragfähigkeit

In WC, Badezimmern und auch in den Duschen selbst sollten Haltegriffe installiert werden. Dabei ist es wichtig auf die Tragfähigkeit für die Befestigung zu achten.

Quelle: wohnnet.at

Unsere Projekte

bad1

bad2

bad3bad6

bad4

bad5

bad7

bad8